Frankfurt a.M.: Familienassistenz (m/w/d)

Sie möchten nicht mehr unter Zeitdruck arbeiten? Sie sind auf der Suche nach einer verantwortungsvolle, abwechslungsreichen und sinnhaften Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Erwachsenen mit Beeinträchtigung (z.B. Blindheit, Schwerstmehrfachbehinderungen, Autismus, Entwicklungsstörung, etc.) am Nachmittag in Teilzeit.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Teilzeit-Tätigkeit in Festanstellung als Pflegehilfskraft (m/w/d)
  • Flexible Arbeitszeitmodelle: So flexibel die Wünsche unserer Kunden sind, so flexibel möchten wir auch mit Ihren Wünschen umgehen.
  • Fort- und Weiterbildungen, um Sie als Pflegehilfskraft (m/w/d) zu fördern
  • Zuschuss zur Fahrkarte im RMV Gebiet Frankfurt sowie Zahlung von Sonn- und Feiertagszuschlägen
  • Zeit für den Kunden – die Mindesteinsatzzeit pro Kunde beträgt 2 Stunden
  • Zeit für Sie als Mitarbeiter (m/w/d) – In unserem Büro erwartet Sie immer ein offenes Ohr
  • Sehr nette Kollegen (m/w/d), mit welchen Sie sich bei Veranstaltungen, wie Teambesprechungen, Schulungen oder der Weihnachtsfeier, austauschen können
  • Wir begleiten Sie durch eine umfassende Einarbeitung und Einweisung in konkrete Kundensituationen durch unsere multiprofessionellen Fachkräfte mittels Einarbeitungsschulung

 

Ihre Aufgaben:

  • Gemeinsame soziale Aktivitäten planen und umsetzen
  • Förderung der KlientInnen gemäß des Krankheitsbildes
  • Begleitung zu Arztterminen und bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Ggf. hauswirtschaftliche Versorgung wie Einkaufen, Kochen, Wäsche waschen etc.
  • Sie unterstützen Familien bei der selbstständigen und selbstbestimmten Lebensführung und der Teilhabe in der Gesellschaft
  • Sie stehen bei der Organisation und Bewältigung des Alltags jederzeit mit Rat und Tat zur Seite
  • Sie unterstützen Familien bei der täglichen Betreuung des Kindes, sowie bei der täglichen Körperpflege
  • Führung und Auswertung der Pflegedokumentation
  • Einschätzung der Situation unserer KundInnen zuhause und Weitergabe der Beobachtungen an das Büroteam

 

Was wir von Ihnen erwarten dürfen:

  • Sie arbeiten gerne mit Menschen und haben keine Berührungsängste
  • Sie haben gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sie haben eine positive Haltung gegenüber kranken und beeinträchtigten Menschen
  • Erfahrungen im Umgang mit Kindern/Erwachsenen mit Beeinträchtigung
  • Ein Führerschein ist nicht notwendig, da die Einsätze vorzugsweise in ihrer Wohnortnähe stattfinden und gut mit Fahrrad, Bus und Bahn erreicht werden können
  • Sie arbeiten gerne selbstständig und fühlen sich in der Lage herausforderndes Verhalten zu deeskalieren
  • Sie möchten gerne am Nachmittag arbeiten

 

Das klingt nach einer Aufgabe, die ganz zu Ihnen passt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und melden uns innerhalb einer Woche persönlich bei Ihnen zurück.